Filter
Unsere
für
für
SO | 27.10.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
KURATORENFÜHRUNG
Durch die aktuelle Ausstellung »Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks«
KURATORENFÜHRUNG
plusicon(1) Created with Sketch.

»Gestern wird sein, was morgen gewesen ist …«

Adeline Henzschel nimmt Sie mit auf einen Ritt durch die Jahrhunderte und führt Sie durch die aktuelle Ausstellung »Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks«. Ausgehend von Günter Grass‘ Erzählung »Das Treffen in Telgte« startet die Reise in der Zeit des Barocks und des Dreißigjährigen Krieges. Danach verfolgt sie die Geschichte um die Entstehung der Gruppe 47 kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Schließlich führt sie mit Daniel Kehlmanns Barock-Roman »Tyll« und der Situation im Syrischen Bürgerkrieg in die unmittelbare Gegenwart.

Dabei werden einem Figuren begegnen wie Andreas Gryphius, H. J. Chr. von Grimmelshausen, Hans Werner Richter, Paul Flemming oder Tyll Ulenspiegel.

»… Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben. «

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter Tel. 0451 122 4230 oder shop@grass-haus.de. Aber auch kurz entschlossene Gäste sind herzlich willkommen!

© Ori Gersht

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
SA | 09.11.2019 | 14:00 - 16:30 Uhr
Workshop
Schattenspiele
Leuchtbox-Workshop für Kinder ab 7 Jahren
Schattenspiele
plusicon(1) Created with Sketch.

Passend zur aktuellen Sonderausstellung geht es in diesem Workshop um Licht und Schatten – denn im Barock war das Spiel mit dem Gegensatz von Hell und Dunkel allgegenwärtig. Wen wundert es da, dass Scherenschnitte zu barocker Zeit in Mode waren? Kreativ wird die alte Idee mit moderner Technik kombiniert: Die Kinder bauen ihre eigenen Leuchtkästen und setzen so ihre Ideen ins rechte Licht.

Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: shop@grass-haus.de

Foto: Thorsten Wulff

DI | 19.11.2019 | 19:30 - 21:30 Uhr
Lesung
»Rühmkorfs Dichtertreffen«
mit Joachim Kersten und Stephan Opitz
»Rühmkorfs Dichtertreffen«
plusicon(1) Created with Sketch.

Rühmkorf hielt mit Dichtern aus unterschiedlichen Epochen schöpferische Zwiesprache. Er lebte mit ihren Texten und verwandelte deren Stoff. Joachim Kersten und Stephan Opitz lesen Rühmkorfs VARIATIONEN und die Referenzgedichte dazu: Lyrik aus 400 Jahren.

Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: shop@grass-haus.de 

© Günter und Ute Grass Stiftung /Steidl Verlag

SO | 24.11.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
KURATORENFÜHRUNG
Durch die aktuelle Ausstellung »Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks«
KURATORENFÜHRUNG
plusicon(1) Created with Sketch.

»Gestern wird sein, was morgen gewesen ist …«

Adeline Henzschel nimmt Sie mit auf einen Ritt durch die Jahrhunderte und führt Sie durch die aktuelle Ausstellung »Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks«. Ausgehend von Günter Grass‘ Erzählung »Das Treffen in Telgte« startet die Reise in der Zeit des Barocks und des Dreißigjährigen Krieges. Danach verfolgt sie die Geschichte um die Entstehung der Gruppe 47 kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Schließlich führt sie mit Daniel Kehlmanns Barock-Roman »Tyll« und der Situation im Syrischen Bürgerkrieg in die unmittelbare Gegenwart.

Dabei werden einem Figuren begegnen wie Andreas Gryphius, H. J. Chr. von Grimmelshausen, Hans Werner Richter, Paul Flemming oder Tyll Ulenspiegel.

»… Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben. «

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter Tel. 0451 122 4230 oder shop@grass-haus.de. Aber auch kurz entschlossene Gäste sind herzlich willkommen!

© Ori Gersht

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €
SO | 15.12.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
KURATORENFÜHRUNG
Durch die aktuelle Ausstellung »Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks«
KURATORENFÜHRUNG
plusicon(1) Created with Sketch.

»Gestern wird sein, was morgen gewesen ist …«

Adeline Henzschel nimmt Sie mit auf einen Ritt durch die Jahrhunderte und führt Sie durch die aktuelle Ausstellung »Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks«. Ausgehend von Günter Grass‘ Erzählung »Das Treffen in Telgte« startet die Reise in der Zeit des Barocks und des Dreißigjährigen Krieges. Danach verfolgt sie die Geschichte um die Entstehung der Gruppe 47 kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Schließlich führt sie mit Daniel Kehlmanns Barock-Roman »Tyll« und der Situation im Syrischen Bürgerkrieg in die unmittelbare Gegenwart.

Dabei werden einem Figuren begegnen wie Andreas Gryphius, H. J. Chr. von Grimmelshausen, Hans Werner Richter, Paul Flemming oder Tyll Ulenspiegel.

»… Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben. «

Wir empfehlen eine Vorabreservierung unter Tel. 0451 122 4230 oder shop@grass-haus.de. Aber auch kurz entschlossene Gäste sind herzlich willkommen!

© Ori Gersht

Preis: Erwachsene: 11 / Ermäßigte: 7,50 / Kinder: 6,50 €

Aktuelle Austellungen