Filter
Unsere
für
für
FR | 29.06.2018 | 18:00 - Uhr
Sonstiges
Die lange Nacht der Lübeck Literatur
Die lange Nacht der Lübeck Literatur
plusicon(1) Created with Sketch.

Stars, Autoren und Local Heroes schwirren literarisch durch die Stadt. Herausragende Schauspieler hauchen den Lübeck-Klassikern von Thomas und Heinrich Mann oder Emanuel Geibel neues Leben ein und nehmen die BesucherInnen mit auf eine schwindelerregende Reise durch das Universum von Günter Grass. Am Freitag, 29. Juni, veranstalten das Günter Grass-Haus, das Buddenbrookhaus und das Theater Lübeck die „Lange Nacht der Lübeck Literatur“ – der Kartenvorkauf startet ab sofort!

18.00 Uhr: Eröffnung im Theater Lübeck, Großes Haus

Begrüßung: Senatorin Kathrin Weiher, anschließend Christian Schwandt (Theater Lübeck), Hans Wißkirchen (die Lübecker Museen), Birte Lipinski (Buddenbookhaus) und Jörg-Philipp Thomsa (Günter Grass-Haus) im Gespräch.

Lesungen im Günter Grass-Haus:

19.00 Uhr: MAX VON PUFENDORF

»Wie schafft man es nur, sie nicht zu hassen?« – Texte über Lübeck

20.00 Uhr: PETER GRÜNIG

Lübeck im Exil – Texte von Heinrich Mann, Thomas Mann und Willy Brandt

21.15 Uhr: ANDREAS HUTZEL

lässt Günter Grass auferstehen

22.15 Uhr: KATHARINA THALBACH

Günter Grass: Die Blechtrommel / Im Krebsgang


Mehr Infos »

Lesungen in allen Häusern, (bis 23.00 Uhr): 22 Euro, 11 Euro ermäßigt
SO | 01.07.2018 | 15:00 - Uhr
Lesung
»Reise nach Dänemark«
Lesung und »Jütländische Kaffeetafel«
»Reise nach Dänemark«
plusicon(1) Created with Sketch.

»Sich vorher gegen Møns Mücken mit Chemie einreiben, dann geradewegs und fünf Dutzend Jahre zurück in die Blaubeeren gehen«, so beschreibt Günter Grass in seinem Gedicht »Sommerglück« die unbeschwerte Zeit auf der dänischen Insel Møn. Hier finden er und seine Frau Ute einen idyllischen Rückzugsort, wo sie fast jeden Sommer verbringen.

Günter Grass' Begeisterung für Dänemark kommt in zahlreichen literarischen und bildkünstlerischen Arbeiten zum Ausdruck wie etwa in seinen Illustrationen zu den Märchen von Hans Christian Andersen. Auch Siegfried Lenz zog es jedes Jahr in den Sommermonaten hierher. Mit viel Humor kann er von seinen Erfahrungen mit der landestypischen »jütländischen Kaffeetafel« berichten.


Mit Kaffee und dänischen Gebäckspezialitäten vom Café Czudaj können die Besucher bei schönem Wetter im Museumsgarten eine Lesung der Texte Hans Christian Andersen, Günter Grass und Siegfried Lenz mit Steffen Kubach (Theater Lübeck) erleben. 

Karten sind im Museumsshop, unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an shop@grass-haus.de erhältlich.


© Steidl / Günter und Ute Grass Stiftung

SA | 07.07.2018 | 22:30 - Uhr
Dunkelkammerswing
Electro-Swing-Party mit Lesung
Dunkelkammerswing
plusicon(1) Created with Sketch.

Um 22:30 Uhr heizt die Schauspielerin Sophie Pfennigstorf vom Theater Lübeck mit Texthäppchen von Grass und Shaw ein.

Im Anschluss verwandelt sich das Museum in einen Club mit der Electro-Swing Crew Hamburg.

SO | 08.07.2018 | 15:00 - 15:30 Uhr
Öffentliche Führung
»Blitzlicht«
Kurzführung durch die Ausstellung »In Szene gesetzt. Fotografien von George Bernard Shaw«
»Blitzlicht«
plusicon(1) Created with Sketch.

George Bernard Shaw war nicht nur kritischer Autor, Literaturnobelpreisträger und Oscar-Gewinner, sondern auch ein leidenschaftlicher Fotograf. Zum ersten Mal werden seine spannend und zum Teil sehr amüsant inszenierten Lichtbilder in Deutschland präsentiert. Entdecken Sie neue Blickwinkel auf diesen vielseitigen Künstler und einige seiner berühmten Freunde, die er abgelichtet hat, etwa Auguste Rodin.

Besucher der öffentlichen Führung erhalten exklusiv im Marlistro Museumscafé in der Königstr. 15 einen Becher Kaffee und ein Stück Kuchen für 5 €.

Anmeldung im Museumsshop unter Tel. 0451 122 4230.

© National Trust

SA | 14.07.2018 | 11:00 - 17:00 Uhr
12. Kinderfest
Das Motto lautet in diesem Jahr "Helden und Vorbilder"
12. Kinderfest
plusicon(1) Created with Sketch.

Das Kinderfest vom Günter Grass- und Willy-Brandt-Haus findet am 14. und 15. Juli von 11 bis 17 Uhr statt. 

Bist du eine Heldin oder ein Held? Hast du ein Vorbild? Finde es beim Kinderfest heraus! Kinder ab 4 Jahren können viele spannende Mitmachstationen entdecken: Eine Kletterwand für Spider-Kids, eine Foto-, Verkleidungs- und Schminkstation, um sich als Held zu kostümieren, eine Kunst- und Bastelstation oder eine Teddy-Klinik: Helden im Alltag zeigen unter anderem, wie man Leben schützt. An beiden Tagen tritt zudem die witzigste, originellste, einzigartigste und bescheidenste Improvisationstheatergruppe der Welt im Museumsgarten auf: »Die Improvisionäre« zeigen jeweils um 15 Uhr eine heldenhafte Improtheatershow! 



Aktuelle Austellungen