Das Günter Grass-Haus bietet eine moderne Ausstellung, die den Sehgewohnheiten von Jugendlichen besonders gut entspricht. Bei Fragen zu speziellen Führungen für Klassen und Fortbildungen für das Lehrpersonal wenden Sie sich bitte an:

Ute Giebelstein
Informationen & Buchungen der LÜBECKER MUSEEN
Telefon +49 451 122 4243 (Mo bis Do von 9 bis 13 Uhr)
Telefax +49 451 122 4106
Foto: Lutz Roeßler /  Günter Grass-Haus

 Angebote für Lehrer:innen


 

MO | 20.06.2022 | 16:00 - 17:30 Uhr
Sonstiges
Fortbildung für Lehrkräfte
IQSH-zertifiziert
Fortbildung für Lehrkräfte
Created with Sketch.

Veranstaltungsnummer IQSH: DEU1794

https://secure-lernnetz.de/formix/

»Die fantastische Welt der Tove Jansson«

Mumin, die Kleine Mü, Schnupferich oder das Snorkfräulein sind fantastische Wesen, die im Mumintal leben – eine Welt voller Freude und Abenteuer. Die Geschichten über die weißen Trolle, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt werden, machen die finnische Künstlerin Tove Jansson (1914–2001) weltberühmt. Seit Jahrzehnten begeistern die Mumins Generationen von Kindern und Erwachsenen.

Aufregend ist auch das Leben ihrer Schöpferin. Als Malerin, Karikaturistin und Schriftstellerin schafft Tove Jansson ein einzigartiges Werk, das von der Leidenschaft für Bilder und Geschichten geprägt ist. Bis heute gilt sie in Skandinavien als Identifikationsfigur. Als junge Künstlerin karikiert sie den Nationalsozialismus und lebt später ihre Homosexualität frei aus – zu einer Zeit, in der gleichgeschlechtliche Liebe in Finnland strafrechtlich verfolgt wird. 

Die Ausstellung zeigt die Entstehung der geheimnisvollen Muminwelt. Sie spannt den Bogen über das in Deutschland bisher kaum bekannte malerische Œuvre von Tove Jansson bis hin zu ihrer späten Literatur für Erwachsene. Zu sehen sind über vierzig hochkarätige Leihgaben aus Finnland. Die Schau nimmt kleine und große Museumsgäste mit auf eine lange Reise durch das unkonventionelle Leben und Schaffen von Tove Jansson!

Die Ausstellung bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Unterricht in den Fächern Deutsch, Kunst, aber auch Geschichte und Ethik. Sie eröffnet Möglichkeiten des fächerübergreifenden Unterrichtens in der Primar- und Sekundarstufe.

Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa führt durch die Schau und lädt im Anschluss zu einem Austausch bei Kaffee und Kuchen.

MO | 29.08.2022 | 16:00 - 17:30 Uhr
Sonstiges
Fortbildung für Lehrkräfte
»DAS IST GRASS« Die neue Ausstellung
Fortbildung für Lehrkräfte
Created with Sketch.

IQSH-zertifiziert

Mit seinem Roman »Die Blechtrommel« hat Günter Grass Literaturgeschichte geschrieben. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Das Günter Grass-Haus präsentiert Leben und Werk des vielseitigen Künstlers. Bis zu seinem Tod im Jahr 2015 ging der Schriftsteller, Grafiker und Bildhauer in dem historischen Gebäude in der Lübecker Altstadt ein und aus, in dem er jahrelang sein Büro unterhielt. Heute trifft hier in einer einzigartigen Ausstellung authentisches Erleben auf interaktive Medien.

Die Ausstellung bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Unterricht in den Fächern Deutsch, Kunst, aber auch Geschichte und WiPo. Sie eröffnet Möglichkeiten des fächerübergreifenden Unterrichtens in der Primar- und Sekundarstufe.

Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa führt durch die Schau und lädt im Anschluss zu einem Austausch bei Kaffee und Kuchen.

https://secure-lernnetz.de/formix

DEU1795

 Angebote für Schulklassen