Eindrücke von der Ausstellungseröffnung „In Szene gesetzt. George Bernard Shaw und die Fotografie“.

Ein Film von Tobias Dusche. Kamera: Tim Kuhlmann.

„In Szene gesetzt. George Bernard Shaw und die Fotografie“. Trailer-Video

Unser Trailer zur Ausstellung „In Szene gesetzt. George Bernard Shaw und die Fotografie“. Dank an die Schauspielerin Barbara Nüsse und den Regisseur Tobias Dusche für den schönen Clip.

Salman Rushdie in Lübeck.

Ein Film von Tobias Dusche.

Ringelnatz. Kunst und Komik.

Ein Film von Tobias Dusche.

Museumsnacht 2017

Ein Film von Tobias Dusche.

 

Winston Churchill. Reden. Schriften. Bilder.

Don't fence me in - Frühe Bilder von Günter Grass

SEHQUENZEN. Klaus Peter Dencker: 50 Jahre VISUELLE POESIE

Im Zusammenspiel aus Schrift, Zeichen und vorgefundenen Materialien komponiert Klaus Peter Dencker Textbilder, die im Kopf eines jeden Betrachters andere Geschichten entstehen lassen. Das Günter Grass-Haus zeigt die Ausstellung vom 15.1. bis 22.3.2016.

"War eigentlich ein schönes Schiff..."

Die Ausstellung „War eigentlich ein schönes Schiff...“ ist in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie in Danzig entstanden und zeigt im ersten Teil, wie Günter Grass den Untergang der „Wilhelm Gustloff“ in seiner 2002 erschienenen Novelle „Im Krebsgang“ verarbeitet. Der zweite Teil der Schau präsentiert Reflexionen über dieses Ereignis von zeitgenössischen Künstlern aus Polen, Russland, Deutschland und Schweden.

Cornelia Funke. Eine andere Welt

Das Obergeschoss des Günter Grass-Hauses hat sich in eine andere Welt verwandelt. Sanft schimmernde Drachen treffen auf mittelalterliche Spielleute und dunkelherzige Feen. Knapp 60 Originalzeichnungen fügen sich mit Tonaufnahmen, Filminstallationen und zahlreichen Objekten aus dem Privatbesitz von Cornelia Funke zu einer räumlichen Inszenierung, die den Besucher von einer Fantasiewelt in die nächste führt. Die Ausstellung zeigt eindrucksvoll, wie die Autorin und Illustratorin das Erzählen von Geschichten in Worten und Bildern weiterentwickelt - von ihrer ersten Drachengeschichte bis zur wegweisenden App "Mirrorworld", in der digitale Medien an alte Erzählformen und Illustrationskünste anknüpfen.

DINGE AUS EINER ANDEREN WELT

Für unsere Schau hat Cornelia einige persönliche Objekte zur Verfügung gestellt, die sie sonst in ihrem Schreibhaus in Los Angeles wie einen Schatz hütet. Wir haben mit ihr dazu verschiedene Filme gedreht, in denen sie die Bedeutung und Funktion von Drachen, mittelalterlichen Rasseln, Goyl-Köpfen, venezianischen Masken, Märchenbüchern oder ihren Notizheften in unserer Ausstellung erläutert.

Renate von Mangoldt. Autorenfotos aus fünf Jahrzehnten

Das Video zeigt einige der Autorenfotos sowie Renate von Magoldt bei der Ausstellungseröffnung im Günter Grass-Haus.

»Unruhe im Olymp«. Gedichte, Zeichnungen und Skulpturen von Markus Lüpertz

Das Video zeigt den Künstler bei seiner Arbeit in der Ausstellung.

Grass on Tour

Anlässlich der Neueröffnung des NEUEN GRASS-HAUSES wurde in Zusammenarbeit mit dem Theater Lübeck und dem Stadtverkehr Lübeck das ungewöhnliche Projekt MIT GRASS ON TOUR realisiert. Dabei konnten die Romanwelten des Literaturnobelpreisträgers in einem Oldtimerbus auf völlig neue Art und Weise er-FAHREN werden. Haltepunkte waren unter anderem McDonald's, die Marienkirche, der Koberg und das Willy-Brandt-Haus.