Mumin, die Kleine Mü, Schnupferich oder das Snorkfräulein sind fantastische Wesen, die im Mumintal leben – eine Welt voller Freude und Abenteuer. Die Geschichten über die weißen Trolle, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt werden, machen die finnische Künstlerin Tove Jansson (1914–2001) weltberühmt. Seit Jahrzehnten begeistern die Mumins Generationen von Kindern und Erwachsenen.

Aufregend ist auch das Leben ihrer Schöpferin. Als Malerin, Karikaturistin und Schriftstellerin schafft Tove Jansson ein einzigartiges Werk, das von der Leidenschaft für Bilder und Geschichten geprägt ist. Bis heute gilt sie in Skandinavien als Identifikationsfigur. Als junge Künstlerin karikiert sie den Nationalsozialismus und lebt später ihre Homosexualität frei aus – zu einer Zeit, in der gleichgeschlechtliche Liebe in Finnland strafrechtlich verfolgt wird. 

Die Ausstellung zeigt die Entstehung der geheimnisvollen Muminwelt. Sie spannt den Bogen über das in Deutschland bisher kaum bekannte malerische Œuvre von Tove Jansson bis hin zu ihrer späten Literatur für Erwachsene. Zu sehen sind über vierzig hochkarätige Leihgaben aus Finnland. Die Schau nimmt kleine und große Museumsgäste mit auf eine lange Reise durch das unkonventionelle Leben und Schaffen von Tove Jansson!

Das Schleswig-Holstein Magazin über die Tove Jansson-Ausstellung 

Downloadmaterial für Lehrkräfte

© Illustration: Moomin Characters™ // Foto: picture alliance/ Lethikuva/ Reino Loppinen 

Die nächsten Termine der Ausstellung

DO | 16.06.2022 | 15:00 - 15:45 Uhr
Lesung
DAS GEHEIMNIS DER MUMINS!
Musikalische Lesung mit dem Schauspieler Rainer Rudloff
DAS GEHEIMNIS DER MUMINS!
Created with Sketch.

Im Begleitprogramm der Ausstellung »Die fantastische Welt der TOVE JANSSON« liest der Schauspieler Rainer Rudloff Geschichten über die Mumins. Seine Frau begleitet ihn mit finnischen Liedern per Flöte, Gesang und Akkordeon.

Für Kinder ab 5 Jahren, ca. 45 Minuten.

Eintritt frei.

Anmeldung unter: 0451-1224114 (tgl. von 10 - 19 Uhr) oder per E-Mail: veranstaltungen.stadtbibliothek@luebeck.de

© Moomin Characters

 

Abweichender Ort:
Stadtteilbibliothek Kücknitz, Solmitzstr. 26
MO | 20.06.2022 | 16:00 - 17:30 Uhr
Sonstiges
Fortbildung für Lehrkräfte
IQSH-zertifiziert
Fortbildung für Lehrkräfte
Created with Sketch.

»Die fabelhafte Welt der Tove Jansson«

Mumin, die Kleine Mü, Schnupferich oder das Snorkfräulein sind fantastische Wesen, die im Mumintal leben – eine Welt voller Freude und Abenteuer. Die Geschichten über die weißen Trolle, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt werden, machen die finnische Künstlerin Tove Jansson (1914–2001) weltberühmt. Seit Jahrzehnten begeistern die Mumins Generationen von Kindern und Erwachsenen.

Aufregend ist auch das Leben ihrer Schöpferin. Als Malerin, Karikaturistin und Schriftstellerin schafft Tove Jansson ein einzigartiges Werk, das von der Leidenschaft für Bilder und Geschichten geprägt ist. Bis heute gilt sie in Skandinavien als Identifikationsfigur. Als junge Künstlerin karikiert sie den Nationalsozialismus und lebt später ihre Homosexualität frei aus – zu einer Zeit, in der gleichgeschlechtliche Liebe in Finnland strafrechtlich verfolgt wird. 

Die Ausstellung zeigt die Entstehung der geheimnisvollen Muminwelt. Sie spannt den Bogen über das in Deutschland bisher kaum bekannte malerische Œuvre von Tove Jansson bis hin zu ihrer späten Literatur für Erwachsene. Zu sehen sind über vierzig hochkarätige Leihgaben aus Finnland. Die Schau nimmt kleine und große Museumsgäste mit auf eine lange Reise durch das unkonventionelle Leben und Schaffen von Tove Jansson!

Die Ausstellung bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Unterricht in den Fächern Deutsch, Kunst, aber auch Geschichte und Ethik. Sie eröffnet Möglichkeiten des fächerübergreifenden Unterrichtens in der Primar- und Sekundarstufe.

Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa führt durch die Schau und lädt im Anschluss zu einem Austausch bei Kaffee und Kuchen.

https://secure-lernnetz.de/formix/

DEU1794

SA | 25.06.2022 | 11:00 - 22:00 Uhr
Sonstiges
JUHANNUS - Finnisches Mittsommerfest
Spiele und Spaß für große und kleine Gäste
JUHANNUS - Finnisches Mittsommerfest
Created with Sketch.

Anlässlich der neuen Sonderausstellung »Die fantastische Welt der Tove Jansson« findet im Garten des Günter Grass-Hauses ein finnisches Mittsommerfest für große und kleine Gäste statt.

Batik- und Spielestationen wie das finnische Mölkky, Gummistiefel-Weitwurf und viele Mitmach-Angebote für die ganze Familie sowie kulinarische Köstlichkeiten aus Finnland warten darauf, euch nach Finnland zu entführen. Musikalische Lesungen stimmen uns in die Mumin-Welt ein und abends treten Musiker:innen aus Finnland auf. Weitere Überraschungen sind in Planung.

in Kooperation mit dem Finnland Institut, Berlin und Finnlines

© Finnlines