Aktuelle Corona Hinweise

Liebe Besucher:innen,
die LÜBECKER MUSEEN haben ihre Türen für Sie geöffnet! Ihnen, liebe Besucher:innen,
die sichere Teilhabe an den kulturellen Schätzen der Stadt Lübeck in unseren Museen zu
ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. 
Der Besuch unserer Museen und Ausstellungen ist nur für nachweislich geimpfte oder
genesene Personen möglich (2G-Regel). Ausgenommen davon sind Kinder unter 7 Jahren
sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die nachweislich regulär zweimal pro Woche
in der Schule getestet werden.
Besucher:innen die das 16. Lebensjahr vollendet haben, bitten wir ihre Identität mittels
eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises nachzuweisen.
Bei Betreten unserer Museen und für die Dauer des Aufenthalts besteht die Pflicht eine
qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (z.B. medizinische OP-Maske oder eine
Maske desStandards FFP2, FFP3, N95, P2, KF94, DS2 oder KN95)
Ausgenommen davon sind Kinder unter 6 Jahren.

Wir empfehlen Ihnen, zu anderen Besucher:innenn und Museumsmitarbeiter:innen weiterhin
einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.


Bitte befolgen Sie weiterhin die bekannten, vor Ort nochmals ausgeschilderten
Hygienevorschriften.

schliessen

Aus dem Tagebuch einer Schnecke (1972)

Aufsätze

Arnold, Armin: La salade mixte du Chef – zu »Aus dem Tagebuch einer Schnecke« und »Kopfgeburten oder Die Deutschen sterben aus«. In: Manfred Durzak (Hg.): Zu Günter Grass. Geschichte auf dem poetischen Prüfstand. Stuttgart 1996, S. 130-141.

Bondy, François: A snail's eye view. From the diary of a snail. In: Patrick O’Neill (Hg.): Critical essays on Günter Grass Boston 1987, S. 49-52.

Braun, Rebecca: Authorial construction in »From the diary of a snail« and »The meeting in Telgte«. In: Stuart Taberner: The Cambridge companion to Günter Grass. Cambridge 2009, S. 96-110.

Brode, Hanspeter: Von Danzig zur Bundesrepublik. Grass’ Bücher »örtlich betäubt« und »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«. In: Heinz-Ludwig Arnold (Hg.): Text+Kritik, H.1/1978, S. 74-87.

Brode, Hanspeter: Kommunikationsstruktur und Erzählerposition in den Romanen von Günter Grass. »Die Blechtrommel«, »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«, »Der Butt«. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift H. 4/1980. S. 438-450.

Cory, Mark E.: Sisyphus and the Snail: Metaphors for the Political Process in Günter Grass' »Aus dem Tagebuch einer Schnecke« and »Kopfgeburten oder Die Deutschen sterben aus«. In: German Studies Review 6/1983. H. 3. S. 519–533.

Janicka, Joanna: Tłumacza gry z gra̜słów - rachunek strat i zysków: na przykładzie powieći Güntera Grassa »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«. In: Studia niemcoznawcze 41/2009, S. 421-434.

Krüger, Horst:  Günter Grass. »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«. In: Neue Rundschau 83/1972, S. 741-746.

Mason, A.L.: The Artist and Politics in Günter Grass’ »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«. In: The Germanic Review 51/1976, H. 2, S. 105-120.

Renz, Christine: Geschichte(n) erzählen im Zeichen von Schnecke und Zweifel. Überlegungen zu Günter Grass' »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«. In: Cornelia Blasberg/Franz-Josef Deiters (Hg.): Geschichtserfahrung im Spiegel der Literatur. Festschrift für Jürgen Schröder zum 65. Geburtstag. Tübingen 2000, S. 365-398.

Rothenberg, Jürgen:  Großes »Nein« und kleines »Ja«. »Aus dem Tagebuch einer Schnecke«. In: Rolf Geißler (Hg.): Günter Grass-Materialienbuch. Darmstadt 1976, S. 136-153.

Thomson, Philip: History- writing as hybrid form. Günter Grass's »From the diary of a snail«. In: David Roberts/Philip Thompson (Hg.): The modern German historical novel. New York/Oxford 1991, S. 181-190.