Führungen

 

„Das Ungenaue genau treffen“ - Einblicke ins Günter Grass-Haus

 

Jeden ersten Sonntag im Monat können Sie sich von 14 bis 15 Uhr Ihr eigenes Bild von Leben und Werk des Nobelpreisträgers machen. In der Sammlungsausstellung werden Sie den Schriftsteller, Grafiker und Bildhauer Günter Grass unter dem Motto „Das Ungenaue genau treffen“ von ganz neuen Seiten kennenlernen. Jede Führung steht unter einem besonderen Motto. Bitte informieren Sie sich unter der Rubrik Termine. Außerdem stellen wir Ihnen unsere aktuellen Sonderausstellungen vor.

 

Preis: 10 € p.P.

Besucher der öffentlichen Führung erhalten zudem exklusiv beim Marlistro Museumscafé in der Königstraße eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen für nur 4 €.

 

Dieses Angebot ist auch individuell buchbar unter Tel. 0451 122 4243 (Mo.-Do. 9-13 Uhr) und buchungen@grass-haus.de

Dauer: 60 Minuten

Preise: 50 € Erwachsene zzgl. Eintritt (6 € p.P., ab 12 Personen 5 €)

              40 € Schüler zzgl. Eintritt (2,50 € p. P.)

 

 

"NeuLand. Flucht, Vertreibung & Exil bei Günter Grass und Willy Brandt"

- Spaziergang vom Günter Grass- zum Willy-Brandt-Haus -

 

Jeden 4. Freitag im Monat von 15 bis 16:30 Uhr (Ausnahme: 22.7. - dieser Termin entfällt, dafür wird der 15.7. angeboten!)

Willy Brandt, der 1933 das nationalsozialistische Lübeck verlassen musste und im norwegischen Exil seine zweite Heimat fand, betrat Zeit seines Lebens immer wieder Neuland. Seine Ostpolitik, maßgeblich für die Überwindung des Eisernen Vorhangs und der deutschen Teilung, wurde schon 1971 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Der Zweite Weltkrieg zwang Günter Grass dazu, neue Wege einzuschlagen. So verlor er seine Heimatstadt Danzig, aus der seine Familie vertrieben wurde. In seinem literarischen Werk nehmen daher die Themen Flucht und Vertreibung bereits seit der "Blechtrommel" (1959) einen hohen Stellenwert ein. Zudem setzte sich der politisch engagierte Schriftsteller immer wieder öffentlich für die Belange von Flüchtlingen ein.

Folgen Sie uns auf den Lebenswegen von Günter Grass und Willy Brandt! Erfahren Sie in dieser ganz speziellen Führung mehr darüber, wie sich diese berühmten Persönlichkeiten mit dem Verlust der eigenen Heimat auseinandersetzten.

 

Dieses Angebot ist auch individuell buchbar unter Tel. 0451 122 4243 (Mo.-Do. 9-13 Uhr) und buchungen@grass-haus.de

Dauer: 90 Minuten

Preise: 50 € Erwachsene zzgl. Eintritt (6 € p.P., ab 12 Personen 5 €)

            40 € Schüler zzgl. Eintritt (2,50 € p. P.)

 

 

"Geist und Macht. Günter Grass und Willy Brandt"

 

Günter Grass und Willy Brandt - zwei Welten treffen 1961 aufeinander. Warum ergreift der Schriftsteller für den SPD-Kanzlerkandidaten Partei? Warum sucht Brandt die Nähe des Künstlers? Was eint, was trennt sie? Und was bedeutet ihre Beziehung für das Verhältnis von Literatur und Politik?

In dieser Führung schlagen wir ein spannendes Kapitel Geschichte auf und nehmen Sie mit auf eine Reise in die "alte" Bundesrepublik Deutschland: Geist und Macht - Grass und Brandt. 

 

NEU Grass und Brandt zum Mitnehmen: Jede/r Teilnehmer/in der Führung erhält zusätzlich den Katalog "Ein Bürger für Brandt - der politische Grass".

 

Preis: 10 € p.P.

Anmeldung unter: Tel. 0451 122 4230

 

Dieses Angebot ist ausschließlich individuell buchbar unter Tel. 0451 122 4243 (Mo.-Do. 9-13 Uhr) und buchungen@grass-haus.de

Dauer: 60 Minuten

Preise: 50 € Erwachsene zzgl. Eintritt (6 € p.P., ab 12 Personen 5 €)

              40 € Schüler zzgl. Eintritt (2,50 € p. P.)

 

 

Entdecke den Oskar in Dir! Auf den Spuren der "Blechtrommel"

 

Sind Sie Mitläufer, Anarchist oder ewiges Kind? Buchen Sie unser neues „Blechtrommel“-Angebot und finden Sie es heraus.

Günter Grass’ 1959 erschienener Roman gehört zu den großen Werken der Nachkriegsliteratur. 

Seit März 2015 steht die „Blechtrommel“-Inszenierung auf dem Spielplan des Hamburger Thalia Theaters.

Die Führung im Günter Grass-Haus gewährt darüber hinaus neue Sichtweisen auf den Roman und dessen Entstehung.

 

Dieses Angebot ist individuell buchbar unter Tel. 0451 122 4243 (Mo.-Do. 9-13 Uhr) und buchungen@grass-haus.de

Dauer: 60 Minuten

Preise: 50 € Erwachsene zzgl. Eintritt (6 € p.P., ab 12 Personen 5 €)

              40 € Schüler zzgl. Eintritt (2,50 € p. P.)

 

  

 

„Ausgezeichnet - Günter Grass’ Nobelpreisurkunde“

 

"Weil er in munterschwarzen Fabeln das vergessene Gesicht der Geschichte gezeichnet hat" steht als Begründung auf der Nobelpreisurkunde, die Günter Grass 1999 in Stockholm überreicht wurde. Diese Urkunde bildet einen der Schwerpunkte in der Sammlung des Günter Grass-Hauses. Im Rahmen der Sommeraktion der Lübecker Museen „Echt nur bei uns“ stellen wir Ihnen die Nobelpreisurkunde im Original näher vor – und den Weg des Autors bis zu ihrer Verleihung.

 

Dieses Angebot ist  individuell buchbar unter Tel. 0451 122 4243 (Mo.-Do. 9-13 Uhr) und buchungen@grass-haus.de

Dauer: ca. 45 Minuten

Preise: 50 € Erwachsene zzgl. Eintritt (6 € p.P., ab 12 Personen 5 €)

              40 € Schüler zzgl. Eintritt (2,50 € p. P.)

 

 

 

 

 

   

 

Schüler führen Schüler

 

Jedes Jahr besuchen viele Schulklassen die LÜBECKER MUSEEN, um dort deren Schätze kennenzulernen.

Hinreichend bekannt ist es, dass Erwachsene und junge Menschen nicht immer die gleiche Sprache sprechen und Schüler gerne Lerninhalte von Gleichaltrigen vermittelt bekommen. Daraus entwickelte sich die pädagogische Idee, Schüler als Führer für andere Schüler auszubilden und einzusetzen. Seit Projektbeginn 2009 werden in jedem Schuljahr Schüler eines Lübecker Gymnasiums in einem einjährigen Kurs zu Museumsführern ausgebildet.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Lübecker Schulen.

Der Eintritt in das Museum ist für Schüler und begleitende Lehrkräfte kostenfrei. Bedürftige Kinder erhalten Busfahrkarten.

 

Themenführung Deutsch:

Günter Grass - Symbolik in Leben und Werk

Dauer: 1 Stunde

 

Ansprechpartnerin  Jugend ins Museum

 

Petra Severin

Projektleiterin 

Michael-Haukohl-Stiftung

Wakenitzstraße 73

23564 Lübeck

Tel. 0451 - 5 80 86 - 15

Fax 0451 - 5 80 86 – 20

 

info@jugend-ins-museum.de

Aktuelle Termine
FR | 27.05.2016 | 15:00
Spaziergang
NeuLand. Flucht, Vertreibung & Exil bei Günter Grass und Willy Brandt
vom Günter Grass- zum Willy-Brandt-Haus
mehr Informationen
SA | 28.05.2016 | 10:00
LÜBECKER LITERARISCHES COLLOQIUM
ANDREAS MAIER LESEN
Die Sprache, das Ich und der liebe Gott
mehr Informationen
DI | 31.05.2016 | 19:00
GRASS AUSSER HAUS
Lesung aus "Vonne Endlichkait" von Günter Grass
In Kooperation mit dem Bestattungsunternehmen Dabringhaus
mehr Informationen
Alle Termine anzeigen
Adresse
Glockengießerstraße 21
23552 Lübeck
Telefon 0451 - 122 4230
Telefax 0451 - 122 4239
Öffnungszeiten
01.01.-31.03. | Di-So | 11-17 Uhr
01.04.-31.12. | Mo-So | 10-17 Uhr
Öffnungszeiten
für die Feiertage

> Neujahr: geschlossen
> Karfreitag: geöffnet
> Ostersonntag: geöffnet
> Ostermontag: geöffnet
> 1. Mai: geöffnet
> Himmelfahrt: geöffnet
> Pfingstsonntag: geöffnet
> Pfingstmontag: geöffnet
> 3. Oktober: geöffnet
> Heiligabend: geschlossen
> 1. Weihnachtsfeiertag: geschlossen
> 2. Weihnachtsfeiertag: geöffnet
> Silvester: geschlossen

Eintrittspreise
Erwachsene / Ermäßigte / Kinder:
7 / 3,50 / 2,50 €